• Denise Held - die Handanalytikerin - Potentialerkennerin

Mit welchen verrückten und kreativen Ideen haben Leute eine Million verdient?

Im Jahr 2005 hatte Alex Tew, er war damals gerade 21 Jahre alt, eine Idee. Damit wollte er ein bisschen Geld verdienen und er schaffte es, eine Million Dollar zu verdienen.


Welche kreative Idee hatte er? Alex erstellte eine komplett völlig leere Webseite. Sie bestand nur aus einer einzigen Seite mit den Abmessungen 1000 x 1000 Pixel. Genau eine Million Pixel.

Dann schrieb er sehr viele Werbekunden an und bot ihnen an, dass sie auf seiner Webseite zum absoluten Spottpreis von 1 Dollar pro Pixel werben könnten.


Was dabei herauskam? Eine "Millionen-Dollar-Webseite". Der gesamte Platz wurde verkauft.


Was soll man dazu sagen?

Eine auf den ersten Blick vollkommen absurde Idee hat funktioniert.


Ich persönlich bin sehr beeindruckt von so viel Kreativität und Ideenreichtum. Ich habe die Handabdrücke von Alex nicht gesehen. Ich kenne seine persönlichen Aspekte nicht.


Es könnte jedoch sein, dass sein Lebenszweck/Lebensabsicht der «Kreative/Individualist» ist. Dies ist durch die Muster auf seinen Fingerkuppen ersichtlich.


Menschen mit diesem Lebenszweck sind aufgefordert, ihre kreative, individualistische Seite in allen Bereichen ihres Lebens ständig zum Ausdruck zu bringen. Und dies hat Alex definitiv erreicht!


Kennst du deinen Lebenszweck/-bestimmung? Es steht alles in deinen Händen!

14 Ansichten0 Kommentare