top of page

Ist es wahr, dass

sich tiefe, seelische Verletzungen auch im Aussen, in den Händen als Verletzung zeigen können? In der Ausbildung haben wir dies so gelernt.

Ich habe lange daran gezweifelt, doch musste ich diese Tage meine Meinung dazu revidieren.


Vor 10 Tagen habe ich mir den linken Ringfinger verletzt. Es war ein banaler Unfall, bei dem ich mein Finger gestaucht habe. Anfangs dachte ich nicht viel darüber nach, schließlich handelte es sich nur um eine kleine Verstauchung. 


Doch im Laufe der nächsten Tage bemerkte ich etwas Seltsames. Die Verletzung heilte zwar äußerlich gut ab, aber mein Finger fühlte sich anders an als zuvor. Es war kein physischer Schmerz oder Taubheit - vielmehr spürte ich eine Art emotionale Schwere in meinem Finger. Jedes Mal, wenn meine Hand die kleinste Berührung erfuhr oder auch nur leicht belastet wurde, durchströmten mich unangenehme Gefühle von Traurigkeit und Melancholie. 


Zunächst konnte ich diesen Zusammenhang kaum glauben – wie sollten seelische Verletzungen Einfluss auf meinen Körper nehmen? Doch je mehr Zeit verging und je intensiver diese Empfindungen wurden, desto klarer wurde mir: Unsere körperlichen Symptome können tatsächlich Ausdruck unserer innersten Emotionen sein. Ich begann also tiefer über meine eigene Situation nachzudenken. 


Für welches Thema steht der Ringfinger?


👉 Individualität


👉 Authentizität


👉 wie zeige ich mich im aussen


👉 mit was identifiziere ich mich


👉 angenommen sein in der Gesellschaft


👉 Mitläufer oder sich selber sein


👉 Kreativität

In letzter Zeit hatte mich beruflicher Stress stark belaste; die Herausforderungen am Arbeitsplatz hatten dazu geführt, dass ich als Person angegriffen wurde.


Diese negative Situation hat mich offensichtlich so tief in der Wurzel, auf der seelischen Ebene getroffen, dass sie nun ihren Weg bis in meinen verletzten Finger gefunden hatte.


Mein verletzter Finger mag zwar keine dramatische Wunde sein – doch er hat mir eine wichtige Lektion erteilt: 


Unsere emotionalen Narben dürfen nicht ignoriert werden. Sie haben das Potential uns daran zu hindern voranzuschreiten oder sogar physische Beschwerden hervorzurufen. 


Also lasst uns achtsam mit unserem Innersten umgehen und sowohl für unsere seelische als auch körperliche Gesundheit sorgen. Nur so können wir wirklich heilen - von innen nach außen. 



bottom of page