• Denise Held - die Handanalytikerin - Potentialerkennerin

𝗦𝘂𝗰𝗵𝘀𝘁 𝗱𝘂 𝗱𝗲𝗶𝗻𝗲 𝗕ü𝗵𝗻𝗲 𝘂𝗻𝗱 𝘄𝗶𝗲 𝗴𝗲𝗵𝘀𝘁 𝗱𝘂 𝗺𝗶𝘁 𝗞𝗿𝗶𝘁𝗶𝗸 𝘂𝗺?

Der Ringfinger steht für unsere Individualität, denn jeder Mensch ist einzigartig, ist ein Kunstwerk, ein Werk der Schöpfung. Wie dieses Werk der Welt gezeigt wird, wie wir uns herausputzen, uns typgerecht kleiden, oder ob wir eher eine graue Maus sind, das zeigt dieser Finger an. Zeigen wir uns über unser Strahlen, über unser Charisma? Oder verstecken wir uns lieber, weil wir Angst vor Kritik oder Missbilligung haben?


Bei einem starken Ringfinger ist es dir wichtig, dass

- du dich in der Öffentlichkeit ausdrücken kannst, - du deine 𝗞𝗿𝗲𝗮𝘁𝗶𝘃𝗶𝘁ä𝘁 und 𝗜𝗻𝗱𝗶𝘃𝗶𝗱𝘂𝗮𝗹𝗶𝘁ä𝘁 zeigen kannst. - du eine «Bühne» hast, wo du deine Individualität zeigen kannst. - du Anerkennung und Wertschätzung erhältst und diese auch aktiv einforderst


Folgende Eigenschaften zeigen sich bei einem starken Ringfinger:

Selbstausdruck, Anerkennung, Kreativität, Kunsthandwerk, Kunst, Geschmack, Vergnügen, Spiel, Individualität, Geschicklichkeit im Umgang mit anderen Menschen, soziale Fähigkeiten, Lebensfreude.


Mögliche Berufsfelder:

Künstler, Gestalter, Designer, Modeschöpfer, Architekt, Schauspieler, Musiker, Schönheitspflege, Sportler, freischaffende Berufe, Lebenskünstler, soziale Berufe

Wann ist ein Ringfinger stark: Er ist länger als der Zeigefinger und steht gerade, keine Krümmung


Hier noch eine Geschichte über den Umgang mit Kritikern:


Einem fortschrittlichen Geist, den häufige Kritik entmutigte, sagte der Meister: «Hör auf die Worte des Kritikers. Er verrät, was deine Freunde vor dir verbergen». Aber er sagte auch: «Lass dich nicht von dem, was der Kritiker sagt, niederdrücken. Noch nie wurde zu Ehren eines Kritikers ein Denkmal errichtet, wohl aber für Kritisierte».

(Quelle: «Eine Minute Weisheit» von Anthony de Mello)

17 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen