Berufe - mögliche Komponenten

online Handanalyse Denise Held.png

Beispiele:

Geschäftsperson

Ein dominanter Mittelfinger weist auf ein Bedürfnis nach Ordnung, Abgrenzung und Sicherheit hin. Er verkörpert die Prinzipien von Selbstwert, Selbstdisziplin, Pflichtbewusstsein, Wirklichkeitssinn, Lebensernst, Zuverlässigkeit. Wenn der obere Abschnitt des kleinen Fingers lang und stark ist, ist diese Person vermutlich ein brillanter Redner oder ein Autor. Sie ist in der Lage ist, ihre Gedanken klar und wortgewandt, auszudrücken. Ein Marketing-Leiter, dessen Stärke das Brainstorming ist und auch in der Teamarbeit sehr geschätzt wird. Der mittlere Abschnitt des kleinen Fingers verkörpert Verhandlungsgeschick, Systemanalyse, Entwicklung von Strategien. Ist dieser Abschnitt unter diesen Umständen stark und gross, dann weist dies auf einen guten Geschäftssinn hin. Wenn der Lebenszweck nach Richard Unger der Mittelfinger rechts ist, kann davon ausgegangen werden, dass Zuverlässigkeit und Verantwortlichkeit sowie die Kraft, eine Aufgabe zur Vollendung zu bringen, zu den Begabungen gehören. Ein guter Umgang mit Geld und Integrität kommen dazu, um diese Person zu einer begabten Geschäftsperson zu machen.

Architekt/-in

Eine Lufthand hat relativ lange und rechteckige Finger sowie eine rechteckige Handfläche. Die Linien sind "wohlüberlegt", nicht zufällig, zu bezeichnen. Sie sind fein, aber gleichzeitig wirken sie stark und deutlich in ihrer Aussage. Eine Lufthand deutet auf einen objektiv, analytischen und praktisch denkenden Menschen, der auch gut organisieren kann. Wenn diese Person einen dominanten Ringfinger hat, signalisiert dies Kreativität und Innovationsfähigkeit. Oft gehört auch ein Ringfinger-Lebenszweck nach Richard Unger dazu, denn dann gehören Kreativität, Individualismus und Erfindungsreichtum zu den Begabungen.

Pflegefachperson

Eine Wasserhand hat eine lange schmale Handfläche mit langen, schmalen, nicht ganz geraden Fingern. Wasser-Menschen sind sensibel, einfühlsam und orientieren sich gerne an anderen. Da sie sich gut in andere Menschen hineinversetzen können, sind sie verständnisvoll und fürsorglich. Ein dominanter Mittelfinger verkörpert die Prinzipien von Selbstwert, Selbstdisziplin, Pflichtbewusstsein, Wirklichkeitssinn, Lebensernst, Zuverlässigkeit. Der Neptun-Stern liegt in der Nähe der Handwurzel. Einfühlungsvermögen für die Notleidenden und tiefgründiges Verständnis für alle menschlichen Lebenssituationen kennzeichnen Menschen mit einem Neptun-Stern aus. Die mitfühlende Herzlinie ist eine lange gebogene Linie, die unter dem Zeigfinger endet. Sie zeigt an, dass diese Person anpassungsfähig, emotional, fürsorglich, warmherzig, mitfühlend und ein guter Zuhörer ist. Die Heilerlinien unter dem kleinen Finger deuten auf die Fähigkeit hin, Menschen auf ihrem Weg zu sich selbst Erkenntnisse zu vermitteln. Sie haben selber viel Lebenserfahrung und psychologische Einsicht. Sie nehmen die Menschen ganzheitlich wahr und können sie durch ihre kommunikative Art inspirieren. Wenn der Lebenszweck nach Richard Unger auf beiden kleinen Fingern liegt, dann kann davon ausgegangen werden, dass das Sinnbild des Heilers zu der Lebensaufgabe gehört.